Jede Stunde eine Wunde …

Jede Stunde eine Wunde ...

Ein melancholischer Film, mit dem ich versucht habe, die Herbststimmung auf einem Friedhof greifbar zu machen. Die meisten Aufnahmen habe ich auf einem Slider gemacht, den ich bereits bei anderen Videos eingesetzt habe.

Kamera: Sony NEX-VG20  mit Kit-Objektiv 200mm
Schnitt: Adobe Premiere Pro CS6
Effekte: Adobe After Effects CS6 mit Element 3D
Musik: GEMA-Frei
Ort: Friedhof in Siegen-Eisern
Aufnahmedatum: 23.10.2012

One thought on “Jede Stunde eine Wunde …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *